Wer immer maximales Risiko sucht, ist dumm und bald tot.
Wer immer minimales Risiko will ist scheintot!
Leben ist Risiko!

...drum laden Dich (samt Anhängsel - Mann/Freund, Meerschweinchen (->Geli: “Hunde sind leider verboten!”), Kind oder Frau/Freundin) zur traditionellen, ultimativen, verpflichtenden JANUARFETE 2002 ein.

Aus Rücksicht auf alle "Reuttener-Hütte-2001-Geschädigten", haben wir dieses Mal eine Hütte mit sehr, sehr kurzem Zustieg gewählt.

Damit Ihr Euch dennoch den nötigen Appetit für den lukullischen Abend holt, könnt Ihr im Ostertal und ums Ostertal herum z.B.

-Schlittenfahren (Gaißalpe, dort kann mal Schlitten für DM 3,00 mieten!)
-Skitouren (z.B. Sonnenkopf oder Rangiswangerhorn)
-Eisklettern (Gaißalpfälle)
-Schneeschuhwandern oder Skischuhwandern (was nicht so lustig ist)
-Pisteln
(Balderschwang)
-“auch Langlaufen Frank!”

FAKTEN:

Datum 12./13. Januar 2002

Ort:
Altes Höfle im Ostertal

Anfahrt: siehe
http://www.dav-neu-ulm.de/huette1.html

Übernachtungsgebühr ca. 10,00 DM oder 5,00 EUR

Bitte gebt uns Bescheid, dass Ihr kommt!

Wenn Ihr bei uns anruft und uns sagt, was Ihr machen wollt (Skifahren, Eisklettern,...) managen wir das Weitere (Gruppen, Fahrgemeinschaften,...). Also anrufen bei der Barbara (0173-3279411), bei mir (0172-8266805) oder bei uns (08233-781128). Mails an info@januarfete.de

Wer noch Ausrüstung braucht (Schneeschuhe, Ski,...) kann sich vertrauensvoll an mich wenden, vielleicht haben wir noch den einen oder anderen Ausrüstungsgegenstand zu verleihen.

Und vergesst nicht:

YOUR PRESENCE IS YOUR PRESENT!
 

Das Rahmenprogramm gestaltet übrigens unser  live Entertainer “A. Schaumermal”. Er wird einige akustische Kostproben seines letzten Auftritts auf der O-Tal-Hütte zum Besten geben (zumindest wünschen wir uns das!). Also lasst Euch überraschen.

ALEX & BARBARA (alias “Pupsi”)